RajuIndia.com | Incredible Real India | Taj Mahal Tours of India

Travel-Pakete

Einmalige Erlebnisse

Reiseziele in Indien

Hotels & Resorts

Indien Reise Tipps

kontakt Informationen

Über Indien - übersteigen Sie Destinationen in Indien

Bookmark and Share

Indien ist das Siebtel - größtes Land in der Welt. Der countrys amtliche Name, Indien wird von der alten persischen Version von Sindhu, die historische lokale Benennung für den Fluss Indus abgeleitet. Die Konstitution von Indien und von allgemeinem Verbrauch erkennt auch Bharat, das vom Sanskrit Namen eines alten hinduistischen Königs abgeleitet wird, dessen Geschichte im Mahabharata gefunden werden soll, als amtlicher Name des gleichen Status. Ein dritter Name, ein Hindustan oder ein Land des Hindus auf Perser, wurden von den Mughal Zeiten vorwärts benutzt, obwohl sein zeitgenössischer Gebrauch an den inländischen Debatten ungleich angewandtes liegt über, wie Repräsentant es als nationaler Signifier ist.

Position

Das Republic Of India ist ein Land in Südasien, das die meisten vom indischen Subkontinent enthält. Indien hat eine Küstenlinie, die für über sieben tausend Kilometer ausdehnt und seine Ränder mit Pakistan auf dem Nordwesten, die Volksrepublik China, Nepal und Bhutan auf dem Norden teilt, und Bangladesh und Myanmar auf dem Osten. Auf dem Indischen Ozean ist es auch neben den Inselnationen der Maldives auf dem Südwesten, des Sris Lanka auf dem Süden und des Indonesiens auf dem Südosten. Indien ist das zweithäufigste dicht bevölkertes Land in der Welt, mit einer Bevölkerung von über einem Milliarde und ist das Siebtel - größtes Land durch geographischen Bereich. Der Abstand Indiens von der südlichen Spitze zu seinem nördlichsten Punkt ist 3214 kms. Sein Abstand von Ost-West ist 2933 kms. Er hat 7.516 kms Küstenlinie auf drei Körpern Wasser: das Arabian Sea weg weg seiner westlichen Küste, vom Indischen Ozean zum Süden und vom Golf von Bengalen auf seiner östlichen Seite. Indien ist eine beträchtliche Ausdehnung der kulturellen, traditionellen und frommen Verschiedenartigkeit. Der indische Subkontinent wird vom Rest von Asien durch die große Himalajastrecke getrennt. Indischer Subkontinent besetzt einen Bereich von 3.268.000 Quadrat. Kilometer, der ein ungefähr Drittel der Landmasse von kontinentalen Vereinigten Staaten ist. Seine geographischen Eigenschaften sind, wie verschieden, reichend von den unaufhörlich snowcapped Spitzen bis zu torrid Wüsten, tropische Regenwälder zu den sehr großen fruchtbaren Ebenen u. von den Felsen Escarpments bilden Sie, um rollende Abstiege zu mildern. Die meisten des indischen Subkontinents besetzend, Indiens bestehen gesamter Norden und Nordostzustände die Himalajastrecke. Der Rest von Nord-, Mittel- und Ostindien besteht aus der fruchtbaren Indo-Gangetic Ebene.

Klima

Wegen Indiens der Größe hängt sein Klima nicht nur von der Jahreszeit, aber auch von der Position ab. Im Allgemeinen neigen Temperaturen, im Norden, besonders zwischen September und März kühler zu sein. Der Süden ist zwischen November bis Januar am kühlsten. Im Juni fangen Winde und warme Oberflächenstrom an, sich nordwârts und nach Westen zu bewegen und gehen aus dem Indischen Ozean heraus und in den arabischen Golf voran. Dieses verursacht ein Phänomen, das als der Südwestmonsun bekannt ist, und es holt starken Regen zur Westküste. Zwischen Oktober und Dezember erscheint ein Ähnliches klimatisches Muster, das der Nordostmonsun benannt wird, im Golf von Bengalen und holt regnet zur Ostküste. Zusätzlich zu den zwei Monsunen gibt es zwei andere Jahreszeiten, Frühling und Herbst.

Besetzung

Indien ist hauptsächlich ein Agrarstaat, obwohl es auch eine große Eisen- und Stahlindustrie hat und jede Art Industriegüter produziert. In den Letztenjahren hat Indien in der Informationstechnologie und in jedem Jahr über dem Urlaub Indien mit 100.000 Software-Fachleuten in anderen Ländern, hauptsächlich die Vereinigten Staaten arbeiten immer mehr beteiligt gemusst. Indien produziert die höchste Zahl der Welt Filmen jährlich. Das erkennbarste Gesicht ist das von Bollywood, gegründet in Mumbai, das hauptsächlich HandelsHindifilme produziert. Ausbildung ist in hohem Grade - durch Mitglieder von jedem sozioökonomische Schichten betrachtet. Indien bekannt auch für sie ist schöne Schmucksachen und Art und Weise

Bevölkerung

Indien ist auch nach Hause zu einer großen und verschiedenen Bevölkerung, die seinem vibrierenden Buchstaben seit Alter hinzugefügt hat. Seine Bevölkerung ist ein Milliarde (tausend Million) und bildet es das zweithäufigste dicht bevölkertes Land nach China. Es ist mehr als dreimal die Bevölkerung der Vereinigten Staaten, obwohl sein Bereich nur ungefähr Drittel ist. Es ist die größte Demokratie in der Welt. Indien, wird es häufig gesagt, ist nicht ein Land aber ein Kontinent. Vom Norden bis zum Süden u. Ost-West sind die Leute unterschiedlich, die Kultur sind unterschiedlich, die Stimmungen sind unterschiedlich. Eine Pluralist-, mehrsprachige und multikulturellegesellschaft, Inder sind groß tolerant und ruhig. Fromme Praxis der verschiedenen Glauben ist ein wesentlicher Bestandteil Alltagsleben in der Gesellschaft. 2001 hatte Indien 35 Städte/Stadtgebiete mit einer Bevölkerung von mehr als eine Million Leuten. In der Gesamtmenge leben ca. 108 Million Inder oder 10.5 Prozent der nationalen Bevölkerung, in den größten Städte des Landes 35. Mumbai (Bombay) mit einer Bevölkerung von mehr als 16 Million ist jetzt das viertgrößte Stadtgebiet der Welt, das von Kolkata (Kalkutta) gefolgt wird im fünften Platz. Die Vereinten Nationen schätzen jetzt die durch Indien 2050 haben überholt China als das meiste dicht bevölkertes Land in der Welt. Heute bilden Inder 16.7 Prozent der Bevölkerung der Welt mit einer jährlichen Wachstumsrate von nah an zwei Prozent, während die Weltbevölkerung mit einer Jahresrate von 1.4 Prozenten wächst. 2001 stand die Sexualproportion für das Ganze von Indien bei 933 Frauen bis 1.000 Männern. Gegründet auf ihrer körperlichen Art und Sprache, können wir indische Leute in vier ausgedehnte Kategorien leicht unterteilen. Zuerst eine Majorität von erstklassigem Hindus, das in Nordindien wohnen und dessen Sprache von Sanskrit abgeleitet wird. Zweitens die, die in diesem Teil von Indien leben, das Süden des Vindhyas ist und deren Sprachen - Tamil, Telugu, Kannada und Malayalam - zu Sanskrit völlig unterschiedlich seien Sie. Diese bekannt durch die Gattungsbezeichnung von „Dravidians“. Drittens ursprüngliche Stämme, die in den Hügeln leben und Dschungel von Indien, denen, wie oben erwähnt acht Prozent von Gesamtbevölkerung in Indien festsetzen Sie. Das Kols, das Bhils und das Mundas gehören dieser Kategorie. Viertens, gibt es Leute mit starken mongolischen Eigenschaften innerhalb Indiens die Steigungen des Himalajas und der Berge von Assam bewohnend. Das Gorkhas, das Bhutiyas und das Khasis sind auffallende Beispiele von diesem. Zu sprechen ist unmöglich, von jeder einer indischen Kultur, obgleich es tief kulturelle Durchgänge gibt, die seine Leute zusammen binden. Englisch ist die Hauptsprache des Handels und der Politik, aber es gibt vierzehn Amtssprachen in allen. Es gibt andere Dialekte twenty-four Sprachen, die von Million Leuten oder mehr gesprochen werden, und unzählig. Indien hat sieben Hauptreligionen und viele kleinen, sechs ethnische hauptsächlichgruppen und unzählige Feiertage.

Zustände von Indien

Indien wird in 28 Zustände, in 6 Anschlussgegenden und in eine nationale Hauptstadt-Gegend unterteilt.

Anschluss-Gegenden

Andaman und Nicobar Inseln, Chandigarh, Dadra und Nagar Haveli, Daman und Diu, Lakshadweep, Pondicherry, nationale Hauptstadt-Gegend, Delhi.

Zustände von Indien

Jammu u. Kaschmir, Himachal Pradesh, Punjab, Haryana, Rajasthan, Delhi, Uttar Pradesh, Chandigarh, Karnataka, Tamil Nadu, Kerala, Andhra Pradesh, Gujarat, Maharashtra, Goa, Daman u. Diu, Bihar, Orissa, Westbengal, Sikkim, Assam, Meghalaya, Arunachal Pradesh, Nagaland, Manipur, Mizoram, Tripura, Madhya Pradesh.

Nordindien

Gefunden im oberen Teil von Indien in den Vorbergen des Himalajas, wird die nördliche Region von Indien mit verschiedenen Kulturen, Religionen, erstaunliche Denkmäler, unermessliche wild lebende Tiere parkt und Schongebiete, heilige Flüsse, majestätischer Himalaja und variierte Klimazustände angereichert. Das Ganze von Nordindien fasst Länder wie Pakistan, China, Nepal und Bhutan von Nordwesten zu Nordosten ein. Geographisch Nordindien hat große Verschiedenartigkeit. Die sehr hohe Majestät des Himalajas, die atemberaubende Gebirgsschönheit von Himachal Pradesh und von Kaschmir, die landwirtschaftlich reichen Ebenen von Punjab, von Haryana und von Ganga Bassin von Uttar Pradesh, das Form vieler alte Zivilisationen eine unglaublich reiche Sichtextravaganz ernährt hat. Diese reiche kulturelle Tapisserie wird mit leuchtenden Strängen von vielen Farbe-tanzen, Musik, Nahrung, Kostüme, Sprachen, Gewohnheiten, Festivals - eine Vielzahl gesponnen, die in seinem Anklang schwankt. Der Ursprung von heiligem Fluss Ganga, Yamuna und Quellen von vielen anderen wichtigen Flüssen sind in Nordindien.

Südindien

Das südliche Teil von Indien berührt den Indischen Ozean und ist im wilden Leben, Flora u. Fauna und Tempel reich. Südindien ist eine geographische und linguistisch-kulturelle Region von Indien. Geographisch ist Südindien eine beträchtliche dreieckige Halbinsel, gesprungen auf den Westen durch das Arabian Sea und auf den Osten durch den Golf von Bengalen. Die Vindhya und Satpura Strecken und der Narmada Fluss sind die traditionelle Grenze zwischen Nord- und Südindien. Süden des Satpuras, in der Mitte der Halbinsel, ist die Deccan-Hochebene, definiert durch den westlichen Ghats Gebirgszug, der entlang den westlichen Rand der Halbinsel läuft, und das OstGhats entlang dem östlichen Rand. Die großen Flüsse von Südindien, das Godavari, Krishna und Kaveri (Cauvery), Aufstieg im WestGhats und Fluss über das Deccan und durch Abstände im OstGhats, zum sich in den Golf von Bengalen zu leeren. Als linguistisch-kulturelle und politische Region besteht Südindien aus den fünf indischen Südzuständen von Andhra Pradesh, Goa, Karnataka, Kerala und Tamil Nadu und Anschlussgegenden von Lakshadweep und Pondicherry u. Andaman und Nicobar Inseln. Eingeborene dieser Zustände gekennzeichnet als Südinder. Südindien wird auch Dakshina Nad (Dakshina = Süd + Nad = Land), Dravida Nad (Dravida = Dravidian + Nad = Land) oder einfach Dravida genannt. Die Tanzformen von Südindien sind Bharathanatyam, Kuchipudi und Mohiniaattam, das des Enchantress“ übersetzt buchstäblich als „der Tanz. Die Musik der indischen Südleute wird als Carnatic Musik benannt. Die dominierenden Eigenschaften von Südindien sind das tropische Klima, das weniger rau sind als die Nordzustände, üppige grüne tropische Vegetation in den Grenzgebieten und in der Architektur, Kultur, Sprachen und Lebensstil, die gebliebenes im Wesentlichen Dravidian am Kern trotz der wiederholten Aussetzungen zu den ausländischen Einflüssen hatten. Dieses ist ein Land der Tempel, ein Land vom frommen, die Überfülle der Jasmin- und „kanakambaram“ Blumen und der weiche Schlag der entfernten Trommeln, da noch eins Festival beginnt. Hauptsprachen umfaßt Kannada, Malayalam, Tamil, Telugu und Tulu, unter vielen anderen. Die Hauptbehandlung der indischen Südfrauen ist die Sari und der Männer ist Lungi, das auch drapieren wie die Sari unstitched ist. Reis ist die Heftklammerdiät, wenn die Fische ein integraler Bestandteil sind, der Küstenindischen Südmahlzeiten. Kokosnuss ist ein wichtiger Bestandteil in vielen der Teller der indischen Südleute. Die Leute sind groß landwirtschaftlich, abhängig von den Monsunen, wie die meisten Leute in Indien. Einige der Haupternten, die in Südindien angebaut werden, schließen Paddy, Sorghum, Hirse, Impulse, Baumwolle, Paprikas und Ragi-Hirse mit ein. Südindien war und ist noch das „gelobtes Land“, insoweit Gewürzbearbeitung. Arekanuss, Kaffee, Pfeffer, Tapioka und Kardamompflanze werden weit auf den Nilgiri Hügeln und dem Coorg kultiviert. Ausbildung wird in hohem Grade in der indischen Südgemeinschaft bewertet und wird als Zugang zu einem besseren Lebensunterhalt gesehen.

Diagramm von Indien - über Destinationen in Indien, Denkmäler, wild lebende Tiere, Ausflüge, Spielraum, Tourist, Führer, Anziehungskraft, Plätze, Tourismus, in Indien, touristische Führeranziehungskraft, Destinationen in Indien, Tourismus in Indien, Denkmaltierausflüge, Indien-Denkmalwild lebende tiere, das Siebtel - am größten, 7. - größtes Land, das meiste dicht bevölkertes Land, der indische Subkontinent, Spitzenbestimmungsortdenkmäler, Denkmäler im Süden, zweithäufigstes einwohnerstarkes, Maldives-Tierausflüge, der Fluss Indus, Zustände von Indien

 

 
Jetzt Anfragen Jetzt Anfragen
User Login Area User Login Area
Zahlungsmöglichkeiten Zahlungsmöglichkeiten
Bookmarken sie diese seite Bookmarken sie diese seite
Diese seite an einen freund Diese seite an einen freund
Diese seite drucken Diese seite drucken

 

Tags

über, Oberseite, Destinationen, Denkmäler innen Süd, Nord, indisch, Nepal, sri, lanka, Maldives, wild lebende Tiere, Ausflüge, Spielraum, Tourist, Führer, Anziehungskraft, Plätze, Tourismus, über Destinationen in Indien, Denkmäler, wild lebende Tiere, Ausflüge, Spielraum, Tourist, Führer, Anziehungskraft, Plätze, Tourismus, in Indien, über Destinationen in Indien, Denkmäler, wild lebende Tiere, Ausflüge, Spielraum, Tourist, Führer, Anziehungskraft, Plätze, Tourismus, in Indien, touristische Führeranziehungskraft, Destinationen in Indien, Tourismus in Indien, Denkmaltierausflüge, Indien-Denkmalwild lebende tiere, das Siebtel - am größten, 7. - am größten Land, das meiste dicht bevölkertes Land, der indische Subkontinent, Spitzenbestimmungsortdenkmäler, Denkmäler im Süden, zweithäufigstes einwohnerstarkes, Maldives-Tierausflüge, der Fluss Indus, Zustände von Indien


Indien Reise Blog | Kundenbewertungen | Reise Planungs Tools | Wir über uns | Bedingungen | Stornierungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie | Site Map | Links

Member of IATO    Member of TAAI    Member of UFTAA    Registered Tour Operators from Ministry of Tourism - Govt of India    Member of RATO

© 2002-2015 Incredible Real India Tours & Travel Pvt. Ltd. All rights reserved.